Menu
menu

B 91: Ortsumfahrung Naundorf

Die geplante Ortsumfahrung Naundorf im Zuge der Bundesstraße (B) 91 ist ein Neubauprojekt im Süden Sachsen-Anhalts. Das Projekt, durch das die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs im Zuge der B 91 verbessert sowie die Ortschaft Naundorf im Burgenlandkreis vom regionalen und überregionalen Durchgangsverkehr entlastet werden soll, befindet sich in der Entwurfsplanung (Aktualisierung).

Das Projekt B 91 Ortsumfahrung Naundorf ist gemäß Bundesverkehrswegeplan 2030 im Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen in den weiteren Bedarf mit Planungsrecht (WB*) eingeordnet. Außerdem ist das Neubauvorhaben Teil des Förderprogrammes gemäß Investitionsgesetz Kohleregionen (InvKG), beschlossen als Artikel 1 des Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen vom 08.08.2020.

Verlauf

Ausgangspunkt der Trasse für die geplante Ortsumfahrung ist die vorhandene B 91 im Bereich zwischen den Ortslagen Deuben und Naundorf. Im weiteren Verlauf wird die Ortslage Naundorf südwestlich umfahren. Die Ortsumfahrung endet südlich von Naundorf.

Projektdaten

Überblick über die wichtigsten Projektdaten wie Projektstand, Ausbaulänge, bauliche Besonderheiten und prognostizierte Verkehrsstärken:

Projektstand

Für die im Zuge der B 91 raumgeordnete und bestätigte Trassenführung der geplanten Ortsumfahrung Naundorf wird die im Jahr 2013 zurückgestellte Entwurfsplanung fortgesetzt. Nach Ausschreibung und Vergabe der für die Aktualisierung der Entwurfsplanung erforderlichen Planungsleistungen (Objektplanung Verkehrsanlagen, Landschaftspflegerischer Begleitplan) wurde Anfang 2022 mit der Bearbeitung der Entwurfsplanung begonnen, zunächst mit den Erhebungen im Rahmen der faunistischen Sonderuntersuchungen. 

 

Ausbaulänge

  • etwa 1,3 km

Gesamtkosten

  • keine aktuelle Angabe möglich

Ingenieurbauwerke

  • Brücke über Gemeindestraße, elektrifizierte Bahnanlage und Wirtschaftsweg

Verkehrsprognose 2030

  • Gegenwärtig wird eine Verkehrsuntersuchung zur Ermittlung der vorhandenen Verkehrssituation sowie zu den verkehrlichen Wirkungen der Ortsumfahrung erstellt.

Besonderheiten

  • Kreuzung der elektrifizierten Bahnanlage (Werksbahn Kraftwerk Deuben)
  • Querung Altbergbaugebiet

Stand v. April 2022