Menu
menu

Autobahn 14: Verkehrseinheit (VKE) 1.3

Verlauf

Verlauf der A 14/VKE 1.3 zwischen der Anschlussstelle Colbitz/B 189 und der Anschlussstelle Tangerhütte/L 29 (rote Begrenzungslinien).

Projektdaten

Überblick über die wichtigsten Projektdaten, wie Projektstand, Ausbaulänge, bauliche Besonderheiten und zu prognostizierten Verkehrsstärken:

Projektstand

  • Verkehrsfreigabe erfolgte am 14.09.2020

Ausbaulänge

  • 8,51 Kilometer

Knotenpunkte

  • Anschlussstelle Tangerhütte (unsymmetrisches halbes Kleeblatt)

Besonderheiten

  • Überführungsbauwerk für Fledermäuse (Nutzbreite 23,00 Meter)
  • Grünbrücke (Nutzbreite 53,00 Meter)
  • Querung Wasserschutzgebiet
  • einseitige Tank- und Rastanlage mit 147 Pkw-, 125 Lkw-, 12 Busparkstände, Kurzzeitparkstände für Pkw und Lkw, 1 Großraum- und Schwertransportparkstand, Mitarbeiterparkstände
  • Annäherung an das Natura-2000-Gebiet "Colbitz-Letzlinger Heide"

Ingenieurbauwerke

  • 5 Brücken
  • 2 Regenrückhaltebecken
  • 8 Irritationsschutzwände
  • 3 Versickerbecken

Verkehrsstärken Prognosebelastung für 2025

  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke (DTV): 31.400 Kraftfahrzeuge pro 24 Stunden (Kfz/24h)
  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke des Schwerverkehrs (DTVSV): 7.000 Kraftfahrzeuge pro 24 Stunden (Kfz/24h); geschätzter Anteil am Gesamtverkehr: 22,3 Prozent

Aktive Lärmschutzmaßnahmen

  • die Tages- und Nachtimmissionsgrenzwerte werden an allen untersuchten Immissionsorten eingehalten