Menu
menu

A 14-Anschlussstelle Magdeburg-Sudenburg für Sanierungsarbeiten gesperrt

Landesstraßenbaubehörde erneuert knapp 500 Meter langen Abschnitt.

Ab dem 11. November müssen sich Autofahrer im Bereich der Autobahn (A) 14-Anschlussstelle Magdeburg-Sudenburg auf Behinderungen einstellen. Knapp zwei Wochen lang können die Auffahrten von der Bundesstraße 81 kommend in Richtung Halle nicht genutzt werden. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an der Trasse, bei denen die Asphaltfahrbahn eines knapp 500 Meter langen Abschnitts für rund 300.000 Euro grundhaft erneuert wird.

Da die Anschlusstelle Magdeburg-Sudenburg in diesem Baubereich liegt, ist die Sperrung bis voraussichtlich 22. November dieses Jahres erforderlich. Der Verkehr wird solange über die benachbarte Anschlusstelle Wanzleben umgeleitet. Das heißt Autofahrer, die in Magdeburg-Sudenburg auf die Autobahn 14 mit Zielrichtung Halle fahren wollen, nutzen zunächst die Auffahrten in Richtung Autobahnkreuz Magdeburg (Dahlenwarsleben/Stendal) und wechseln auf Höhe Wanzleben auf die Gegenfahrbahn.